Begrüßung
Lüdeckes Goethe
Lüdeckes Frankfurt

Goethe-Rezitator Jörg Lüdecke


Ich wünschte sehr der Menge zu behagen,
Besonders weil sie lebt und leben läßt.
Die Pfosten sind, die Bretter aufgeschlagen,
Und jedermann erwartet sich ein Fest.

Sie sitzen schon, mit hohen Augenbraunen,
Gelassen da und möchten gern erstaunen.
Ich weiß, wie man den Geist des Volks versöhnt;
Doch so verlegen bin ich nie gewesen:

Zwar sind sie an das Beste nicht gewöhnt,
Allein sie haben schrecklich viel gelesen.
Wir machen wir's, daß alles frisch und neu
Und mit Bedeutung auch gefällig sei.










Goethe-Rezitator Lüdecke wirbt dafür, die alte Reichsstadt Frankfurt am Main mit einer individuellen Stadtführung Stadtfuehrung mit anderen Augen kennenzulernen und wünscht sich, dass möglichst viele Besucher die neue Frankfurter Altstadt mit Goethe live entdecken und intensiv erleben.